Kundenservice: info@viperprint.de
Mo-Fr 8.00-16.00
Tel: 03581 / 7283009

Reklamationen



Reklamation erheben/ abwickeln

  • Jede Reklamation sollte in schriftlicher Form (an info@viperprint.de) binnen 72 Stunden ab Annahme unserer Lieferung erhoben werden.

  • Die Reklamation wird innerhalb von 3 Arbeitstagen bearbeitet. Sollte es auch unterschiedlichen Gründen zu einer Verzögerung kommen, werden Sie darüber unverzüglich informiert.

  • In manchen Fällen müssen Sie 100% der Auflage der Druckprodukte zurücksenden, damit Ihre Beanstandung bearbeitet werden könnte. In einigen Fällen werden nur die Fotos zu einer solchen Bearbeitung benötigt.

 

Was kann der Reklamation unterliegen?

  • Widersprüchlichkeit zwischen der Bestellung und der Ware.

  • Deutliche Farbabweichungen außer zugelassener Farbtoleranz.

  • Fehlerhafte Weiterverarbeitung.

  • Beschädigte Ware.

  • Defektes Paket.

 

Mein Paket wurde beschädigt. Welche Schritte sollten eingeleitet werden?

  • Wenn es um die Sendungsbeschädigung auf dem Transportweg geht, müssen Sie in Anwesenheit des Spediteurs ein Reklamationsprotokoll anfertigen und unverzüglich ViperPrint schriftlich (per E-Mail) benachrichtigen. Die Reklamationen, die diese vorstehende Prozedur nicht erfüllen, werden nicht berücksichtigt.

 

Bei berechtigter Reklamation kann:

  • der Auftragnehmer den Nachdruck der fehlerhaften Druckprodukten nur aufgrund der vorhandenen Druckdatei ausführen.

  • die Gutschrift erstellt werden, deren Gutschriftsbetrag entweder zurückgegeben wird oder beim nächsten Auftrag benutzt wird.

  • der individuelle Rabatt auf die nächste Bestellung angeboten werden.

  • dafür ein Ersatz in anderer Form geleistet werden.

 

Was der Reklamation nicht unterliegt:

  • Fehlerhaft angelieferte Daten. Beachten Sie bitte die Hinweise zu den Druckdaten.

  • Produktionstoleranzen, die im Rahmen der technischen Möglichkeiten der Maschinen auftreten (Farbtoleranzen, Falztoleranzen, Schnitttoleranzen usw.).

  • Geringfügige Abweichungen (10%) vom Original, die bei farblichen Reproduktionen auftreten, können nicht beanstandet werden.

  • Veränderungen des Materials nach erfolgter Ablieferung an den Auftraggeber, die infolge klimatischer oder sonstiger Einwirkungen in Aufbewahrungsräumen des Auftraggebers entstehen.

 

Zur Information:

  • Die elektronischen Dateien unserer Kunden werden von uns ohne Nachprüfung, Änderung und Korrektur erfasst.

  • Bei farbigen Reproduktionen können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das Gleiche gilt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen (z.B. Digital Proofs, Ausdrucken, auch wenn sie von uns gedruckt wurden) und dem Endprodukt. Hat der Auftraggeber auch auf Nachfrage keinen Proof der Druckdaten zur Verfügung gestellt, entfällt jeder Reklamationsanspruch.

  • Eine Gewährleistung durch Viperprint entfällt außerdem in den Fällen, in denen die Beschaffenheit der Druckdaten oder die Art ihrer Vorbereitung von den Hinweisen abweichen, die im Internet auf unserer Internetseite www.viperprint.de unter Druckdaten / Druckvorbereitung zu finden sind.

  • Falls die Reklamation von uns nicht annerkannt wird, trägt der reklamierende Kunde alle anfallenden Kosten.